Internet Berater, Web Developer, Joomla! Programmierer 040 - 466 436 77
Profi Websites: Für Desktop-Computer, Tablet-PCs und Mobilgeräte

WordPress - Was ist das?

Wordpress ist das bekannteste Content-Management-System (CMS) für Blogs und zur Erstellung und Verwaltung von Webprojekten aller Art und Größen.
Das System wird einmalig bei einem Webhoster installiert und steht dann online zur Verfügung.
Texte, Fotos, Musik, Videos, Dokumente oder andere Datenformate eines Webauftritts lassen sich dann über das Internet anpassen. Dafür ist keine zusätzliche Software erforderlich. Ein PC mit Internetanschluss und ein Webbrowser genügen.

Wieso Wordpress?

Wordpress konkurriert vor allem mit Joomla! und Typo3. Bei der Verbreitung steht es an der Spitze der dieser konkurrierenden Content-Management-Systemen. Ca. 20 % aller Internet-Websites laufen mit dem Wordpress.

Wenn es um dei Verwaltung sehr umfangreicher Websites mit unterschiedlichen Benutzergruppen und Benutzerrollen geht, stößt Wordpress rasch an Grenzen. Auch bei Websites, die sensible Benutzerdaten speichern und hohe Sicherheits-Anforderungen ist Wordpress weniger empfehlenswert. Besser geeignet ist dann Joomla! das seit der Version 3 auf eine solide Software-Plattform aufsetzt und auf neueste PHP und MySQL-Technik sowie auf aktuelle Verschlüsselungstechniken und Sicherheit setzt und gut geeignet ist für das Management größerer Datenmengen. Und - ähnlich Wordpress - stehen auch für Joomla! tausende Erweiterungen und Layout-Templates zur Verfügung.

Typo3 ist besonders für größere Webauftritte geeignet, relativ komplex und zeichnet sich durch seinen Redaktions-Workflow (Redakteur, Chefredakteur etc.) aus. Für viele Webauftritte ist Typo3 allerdings überdimensioniert.

 JoomlaTypo3WordPress
Installationsaufwand +++ + +++
Konfigurationsaufwand für kleine Seiten ++ + +++
Konfigurationsaufwand für große Seiten ++ +++ +
Benutzerfreundlichkeit für Redakteure ++ +++ +++
Benutzerfreundlichkeit für Administratoren ++ ++ +++
Suchmaschinenoptimierung +++ +++ +++
Rechte, Rollen und Workflows ++ +++ +
Funktionalität für Community/Web 2.0
++ ++ ++
Erweiterung und Integration +++ ++ +++
(Sicherheits-) Updates und Kompatibilität +++ +++ +
Support und Größe der Community +++ +++ +++

+ befriedigend
++ gut
+++ sehr gut

Tipp: Die Joomla!-Erweiterung WordPress for Joomla! ermöglicht es, alle Vorteile von WordPress innerhalb von Joomla! zu nutzen.

Wozu kann Wordpress eingesetzt werden?

Wordpress wird weltweit eingesetzt. Anwendungsbeispiele sind:

  • Blogs
  • Private Homepages
  • Unternehmens-Websites
  • Unternehmens-Intranets und -Extranets
  • Websites für Entrepreneure und Selbständige
  • Online-Zeitschriften, -Zeitungen und -Publikationen
  • E-Commerce-Websites
  • Online-Reservierungs-Systeme
  • Behördliche Webseiten und Webanwendungen
  • Websites von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU-Websites)
  • Webauftritte von Non-Profit-Organisationen
  • Community-basierte Portale
  • Websites von Schulen und Kirchen
  • Mitgliedsbereiche

Die Vorteile von Wordpress

  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Suchmaschinenfreundlichkeit
  • Unzählige Layout-Templates
  • Tausende Erweiterungen, insbesondere clevere Lösungen für Online-Marketing
  • Integration von Social Media
  • Ideal für Multimedia
  • Einfache Wartung
  • Hohe Anpassungsfähigkeit
  • Niedrige Kosten (Entwicklung, Wartung, Service, Einarbeitung)